Hier gibt es immer die aktuellen Informationen zur laufenden Saison

(ältere Beiträge findet ihr im >>> Archiv)


17.10.2020

Aktueller Zwischenstand bei Bfr. Wattenscheid gegen ABC Merklinde 1:  4:0 für die Gastgeber

Auch bei der 1. Mannschaft sieht es nicht gut aus. Andreas Klüber verliert die Freie gegen Rainer Waldbauer 122:250 nach 9 Aufnahmen, und Uwe Klein gegen Uwe Kerls im Einband mit 53:100 nach 8 Aufnahmen. Jetzt müssen es die Cadre-Experten richten. Dabei ist heute Klaus Klein kurzfristig für Rainer Stecken eingesprungen, der zwar noch zum Treffpunkt in die Marienschule gekommen war, aber aufgrund einer schmerzhaften Muskelverspannung im Nacken nach ein paar Versuchen feststellen musste, das an einen Einsatz heute nicht zu denken war.

16.10.2020

ABC 4 nach Auswärtssieg Tabellenführer - ABC 2 "verzockt" sich und kassiert eine Heimniederlage

Die 4. Mannschaft kam in der Kreisklasse mit einem Sieg aus Essen zurück und übernimmt die Tabellenführung vom heutigen Gegner. Paul Hollenbeck (50:26/24) und Wolfgang Thiel (50:28/18) beenden ihre Partie ebenso vorzeitig wie Heinrich Veuhoff, der nach einer zuletzt schwachen Leistung gestern die beste Leistung im Team erzielen konnte - bereits nach 11 Aufnahmen stand er mit 50:11 als Sieger fest. Nur bei Wolfgang Runge lief nichts zusammen, nach zuletzt starker Leistung hatte er diesmal mit 40:50 nach 21 Aufnahmen das Nachsehen.

Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer, aber die geänderte Aufstellung der 2. Mannschaft in der Mehrkampf-Oberliga brachte nicht den gewünschten Erfolg. Bodo Klein sollte wohl als "Bauernopfer" gegen Michael Kaszik im Cadre 52/2 antreten, führte dann aber vor der letzten Aufnahme mit 126:109, bevor Michael nach einer guten Ablage von Bodo den Spieß noch umdrehen und die Partie mit einer 41er Serie beenden konnte. Eng war es diesmal im Einband, wo Thomas Klein am Ende gegen Wolfgang Bühne mit 63:68 das Nachsehen hatte, und Wolfgang Brand konnte im Cadre 35/2 gegen Daniel Koch ebenfalls nicht punkten. 105:122 zeigte die Anzeigetafel nach 15 Aufnahmen - auch da wäre mehr drin gewesen. Einzig Achim Klein in der Frein Partie konnte mit 250:60 nach 11 Aufnahmen einen Sieg verbuchen, was am Ende des Tages dann eine, so nicht eingeplante, 2:6 Heimniederlage bedeutete.

 

 

11.10.2020

Die Spiele am kommenden Wochenende (für Ergebnis-Details oder Tabellenstände auf die Liga-Bezeichnung klicken)

Die Links funktionieren jetzt auch wieder korrekt :-)  -  Dank an Anne und Gerd für den Hinweis

Billard Liga Tag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
TB Mehrkampf-Oberliga Freitag 16.10.2020 18:00 ABC Merklinde 2 Bfr. Gerthe  2  :  6
TB Kreisklasse Freitag 16.10.2020 19:00 BC Nordstern 3 ABC Merklinde 4  2  :  6
TB Mehrkampf-Oberliga Samstag 17.10.2020 18:00 Bfr. Wattenscheid ABC Merklinde  
MB Dreiband Landesliga Sonntag 18.10.2020 15:00 BC Siegerland ABC Merklinde II  
TB Mehrkampf-Oberliga Dienstag 20.10.2020 18:00 ABC Merklinde 2 Bfr. Wattenscheid  

 

Spitzenspiele in der Mehrkampf-Oberliga und in der Kreisklasse am nächsten Wochenende

Am kommenden Wochenende und am Dienstag darauf stehen für unsere beiden Teams in der Mehrkampf-Oberliga spannende Spiele auf dem Programm. Es geht los am Freitag - da sind ab 18 Uhr die "Nachbarn" aus Gerthe (Tabellendritter) bei unserer 2. Mannschaft zu Gast. Am Samstag muss unsere 1. Mannschaft als Tabellenführer zum direkten Verfolger nach Wattenscheid. Beide Teams sind bisher verlustpunktfrei, die Wattenscheider haben derzeit aber noch ein Spiel weniger absolviert. Dieses Spiel wird dann am darauffolgenden Dienstag nachgeholt, dann müssen die Wattenscheider in der Marienschule gegen unsere 2. Mannschaft antreten. Man darf gespannt sein, wie die Tabelle nach diesen Spielen aussieht - denn mit 2 Erfolgen oder auch einem Sieg und einem Unentschieden könnte sich die "Zweite" auf Platz 3 der Tabelle verbessern.

 

Auch in der Kreisklasse kommt es am Freitag ab 19 Uhr beim BC Nordstern zum Spiel 1. (Nordstern, 8:0 Punkte) gegen 2. (ABC 4, 7:1 Punkte). Bisher hat unsere Mannschaft einen besseren Mannschafts-GD erspielt, ein Punkt oder vielleicht sogar ein Sieg, ist also auch hier möglich.

 

Richtung Siegen geht es dann in der Dreiband-Landesliga am Sonntag für das Team um Carsten Ruhm. Der letzte "Ausflug" ins  Siegerland war dabei durchaus von Erfolg gekrönt: Im letzten Oktober konnten Gerd Haumann, Wilfried Wengorz, Christian Kulosa und Carsten Ruhm mit einem 6:2 Sieg die Matchpunkte mit in die Marienschule nehmen. Aktuell liegen die Siegerländer nach bisher 3 Siegen zwar deutlich vor unserer Mannschaft, dafür deutet der bisher etwas bessere Mannschafts-GD für den ABC und der beste Mannschafts-GD der bisherigen Saison im heutigen Spiel gegen Kamen aber auch hier auf ein spannendes Spiel hin.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

10.10.2020

Die Spiele an diesem Wochenende (für Ergebnis-Details oder Tabellenstände auf die Liga-Bezeichnung klicken)

Billard Liga Tag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
TB Kreisklasse Freitag 09.10.2020 18:00 ABC Merklinde 4 BC GT Buer 3  8  :  0
TB Mehrkampf-Oberliga Samstag 10.10.2020 15:00 BSV Kamen ABC Merklinde 2  0  :  8
TB Landesliga Samstag 10.10.2020 15:00 ABC Merklinde 3 BC Castrop-Schwerin  4  :  4
MB Dreiband Landesliga Sonntag 11.10.2020 15:00 ABC Merklinde II BSV Kamen III  7  :  1

 

Zwei 8:0 Siege und ein Unentschieden auf den Turnierbillards und ein 7:1 für die Dreibänder auf den "Großen"

Am Freitag gelang der 4. Mannschaft in der Kreisklasse ein glatter 8:0 Heimsieg gegen die 3. Mannschaft von GT Buer, sie liegt damit weiterhin mit nur 1 Punkt Rückstand auf Tabellenführer Nordstern auf Platz 2 und hat 3 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten GT Buer. Bodo von Eichstedt konnte sich erneut steigern und erreichte sogar fast die 50 Punkte (46:12/50). Heinrich Veuhoff gewann deutlich (49:28/25), währen Wolfgang Thiel bis zum Ende zittern musste - am Ende reichte es mit einem Punkt Vorsprung zum Sieg (50:49/19). Trotz einer sehr starken Leistung konnte sich Wolfgang Runge seines Sieges auch lange nicht sicher sein - bereits nach 5 Aufnahmen konnte Wolfgang die Partie beenden, aber Stephan Andres kam auch auf 41 Punkte.

 

Für die 3. Mannschaft reichte es in der Landesliga beim innerstädtischen Duell gegen die Schweriner nur zu einem 4:4. Hier lief es für Wolfgang Runge, der für Jenny Aßmann eingesprungen war, bei weitem nicht so gut wie am Vortag. Nach dem Durchschnitt von 10,00 gestern musste er sich heute bei der 65:74 Niederlage mit 2,60 gegen Hubert Kowalec zufrieden geben. Wolfgang Haumann siegte knapp gegen Christian Kulosa (125:113/25), während Gerd Haumann erneut Tagesbester war - er gewann in 18 Aufnahmen gegen Armin Klaers mit 125:57. Hinter seinen Möglichkeiten blieb Jupp Pöther bei seiner 92:113 Niederlage gegen Marco Kleinschmidt. Trotzdem bleibt das Team mit einem Pluspunkt Vorsprung Tabellenfüher, Verfolger Münster hat aber derzeit auch noch 1 Spiel weniger absolviert.

 

Besser lief es für die 2. Mannschaft in der Mehrkampf-Oberliga - vom Auswärtsspiel in Kamen kam das Team um Wolfgang Brand mit einem 6:2 zurück und konnte somit den 1. Saisonsieg verbuchen. Bodo Klein musste dabei als einziger die Punkte in Kamen lassen, er unterlag in der "Freien" mit 100:159 in 15 Aufnahmen. Seinen 1. Sieg konnte dagegen Thomas Klein im Einband verbuchen - 85:50 nach 25 Aufnahmen. Ähnlich gut lief es danach in den Cadre-Partien. Wolfgang Brand im 35/2 konnte seine Partie (200:116/14) ebenso vorzeitig beenden wie Achim Klein in 52/2, der mit nur 10 Aufnahmen (150:68) erneut eine starke Leistung bot.

 

Mit einer starken Mannschaftsleistung schafften unsere Dreibänder in der Landesliga zum Abschluss des Spieltages

ein 7:1 gegen BSV Kamen 3 und spielten dabei den besten Mannschafts-GD, der bisher in dieser Saison in dieser Klasse gespielt wurde - auch wenn alle Partien über die volle Distanz von 50 Aufnahmen gingen. Christian Kulosa (21:5), Wilfried Wengorz (22:13) und Gerhard Haumann (24:9) fuhren die Siege ein, Carsten Ruhm musste sich die Partiepunkte beim 17:17 mit seinem Gegner teilen.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

03.10.2020 16:00 Uhr

Die Ergebnisse vom Wochenende (für Ergebnis-Details oder Tabellenstände auf die Liga-Bezeichnung klicken)

Billard Liga Tag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
TB Mehrkampf-Oberliga Freitag 02.10.2020 18:00 FdG Herne ABC Merklinde 0  :  8
TB Kreisklasse Freitag 02.10.2020 19:00 ABC Merklinde 4 BSV Kamen 3 4  :  4
MB 2. Bundesliga Dreiband Samstag 03.10.2020 14:00 ABC Merklinde I BCC Witten II 0  :  8
MB Dreiband Landesliga Freitag 02.10.2020 18:00 Elfb. Höntrop V ABC Merklinde II 6  :  2
TB Landesliga Samstag 03.10.2020 15:00 Bfr. Weitmar ABC Merklinde 3 6  :  2
MB 2. Bundesliga Dreiband Sonntag 04.10.2020 11:00 ABC Merklinde I Elfb. Höntrop  I 0  :  8
Landesliga
Auch für die 2. Mannschaft reichte es heute nicht zum Sieg - sie wurde von den Bfr. Weitmar mit einer 2:6 Niederlage auf die Heimreise geschickt. Dabei war durchaus mehr drin. Jupp Pöther an Brett 1 verlor nur um 6 Ball (114:120/25), Wolfgang Haumann an Brett nur um 7 Bälle (110:117/25). Nichts ging dagegen bei Jenny Aßmann (71:105/25), während unser Vorsitzender Gerd Haumann erneut groß aufspielte. Wie schon zuletzt in der Dreiband-Landesliga war er auch heute in der "Freien" mit Abstand bester Akteur an den Tischen: Bei einer Höchstserie von 49 Punkten war die Partie nach nur 5 Aufnahmen zu Ende - eine tolle Leistung. Durch diesen Sieg bleiben die Bfr. Weitmar weiterhin ungeschlagen und übernahmen die Tabellenführung.
2. Dreiband-Bundesliga

Einem Sieg am nächsten kam heute noch Ersatzmann Klaus Klein gegen Simon Blondeel (34:40/48). Marek Faus hatte gegen Fabian Blondeel ebenso das Nachsehen (29:40/43) wie Dirk Beyer gegen Edgar Bettzieche (28:40/58) und Wolfgang Brand gegen Berkutay Göncüoglu (29:40/51). Gegen einen der Aufstiegsfavoriten, Elfb. Höntrop, folgte am Sonntag das erwartete 0:8. Bester Akteur auf Merklinder Seite war erneut Dirk Beyer (0,811), knapp gefolgt von Wolfgang Brand (0,757) - aber beide mussten den Sieg den Gästen überlassen, ebenso wie Rolf Ende und Marek Faus.

 

Mehrkampf-Oberliga
Mit einem glatten 8:0 Sieg kam die 1. Mannschaft vom Auswärtsspiel bei FdG Herne zurück.
In der "Freien" sorgte Andreas schnell für die 2:0 Führung. Dabei konnte er die Einzelmeisterschaft vom Wochenende vergessen machen und wiederholte seine starke Leistung aus dem 1. Saisonspiel:  Nach einer Anfangsserie von 59 war die Partie bereits nach 3 Aufnahmen mit einer 187er Serie zu Ende.
Im Einband sah es nach zähem Beginn, aber immerhin mit einer 35er Serie, und einer deutlichen Führung von Uwe Klein nach einem sicheren Sieg aus, aber Werner Patz konnte in der 13. Aufnahme mit einer 24er Serie zum 79:79 ausgleichen. Dann aber beendete Uwe mit 9 und 12 Punkte die Partie und gewann am Ende knapp mit 100:91.
Im Cadre 52/2 lief es bei Rainer Stecken sehr gut, und er hätte seine Partie bereits in der 4. Aufnahme beenden können, ging aber nach 96 Punkten vom Tisch, nachdem er seinen Spielball bei guter Position der Bälle touchiert hatte, der Schiedsrichter es aber nicht bemerkt hatte. Nach zwei weiteren Aufnahmen war dann die Partie gegen Peter Wenzel mit 150:80 nach nur    6  Aufnahmen beendet.
Im Cadre 35/2 rundete Dirk Beyer dann den Sieg ab. Nach schneller und deutlicher Führung liess er sich in der vorletzten Aufnahme aber noch von Raimund Bönig "abfangen", konnte aber kontern und die Partie in der 15. Aufnahme noch mit einer 43er Serie ausstoßen. Raimund gelangen dann im Nachstoss nur noch 4 Punkte zum 200:165 Endstand.
Kreisklasse
ABC Merklinde 4 - BSV Kamen 3   4:4
Helmut Siewert mit 48:29 und somit Tagesbestleistung auf Seiten des ABC, und Bodo von Eichstedt mit 33:29 brachten unser Team mit 4:0 in Führung und schürten somit die Hoffnung auf 2 weitere Matchpunkte. Aber Paul Hollenbeck mit 27:32 und auch Heinrich Veuhoff mit 36:50 hatten gestern das Nachsehen, sodass es am Ende nur zu einem 4:4 reichte.
Dreiband-Landesliga
Elfb. Höntrop V - ABC Merklinde II   6:2
Ebenfalls bereits gestern wurde das Spiel der 2. Dreiband-Mannschaft in Höntrop ausgetragen. Überraschend stark dabei Christian Kulosa in seinem 1. Saisonspiel - er konnte mit 21:10 auch den einzigen Sieg für den ABC verbuchen. Carsten Ruhm verlor mit 9:15 ebenso wie Wilfried Wengorz mit 17:21. Nah dran am Sieg war dagegen Gerd Haumann, der lange Zeit führte, in den letzten Aufnahmen aber kaum noch punkten konnte und am Ende mit 21:23 unterlag.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.10.2020 - 6 Spiele am kommenden Wochenende - dabei sind auch die ersten Heimspiele in der 2. Dreiband-Bundesliga

Das Spiel ABC Merklinde 1 - Bfr. Wattenscheid wurde vom Freitag, 02.10.2020 auf Dienstag, 20.10.2020, 18:30 Uhr, verlegt

Am Freitag um 18 Uhr spielt ABC 1 bei FdG Herne in der Mehrkampf-Oberliga. Dieses Spiel wurde wegen der Spiele der Dreiband-Bundesliga von Samstag auf Freitag vorverlegt. Ebenfalls am Freitag (19 Uhr) empfängt die 4. Mannschaft als Tabellenführer der Kreisklasse Gruppe A die 3. Mannschaft des BSV Kamen.

Am Samstag ab 14 Uhr treffen dann unsere Dreiband-Spezialisten in der Marienschule im ersten Heimspiel der Saison in der  2. Dreiband-Bundesliga auf BCC Witten II, und am Sonntag ist mit Elfenbein Höntrop I ab 11 Uhr einer der Aufstiegsfavoriten zu Gast. Unsere 2. Mannschaft muss am Samstag in der Dreiband-Landesliga in Höntrop gegen die dortige 5. Mannschaft antreten. Ebenfalls "reisen" muss die 3. Mannschaft am Samstag in der Landesliga und ist dann bei den Bfr. Weitmar zu Gast.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

26.09.2020 - Ergebnisse von den Einzelmeisterschaften

I. Klasse Freie Partie in Coesfeld - Christian gewinnt in 2, 1 und nochmal 2 Aufnahmen - GD 180,00

Auftaktsieg für Christian Pöther gegen Rainer Waldbauer mit 300 : 224 in 2 Aufnahmen

Nach verpasstem Anfangsball konnte Christian aber direkt in der 2. Aufnahme die Partie beenden. Rainer konnte im Nachstoß zwar noch 211 Punkte nachlegen, aber es reichte nicht zum Unentschieden.

Noch besser lief es gegen Ronny Lindemann, auch wenn es bei jeder "Wende" Probleme gab - Christian beendet die Partie in nur 1 Aufnahme. Auch in der letzten Partie gegen Carsten Lässig hätte das fast geklappt, aber nach 248 Punkten musste er einmal vom Tisch, schaffte dann aber die restlichen Punkte direkt im Anschluss, was ihm einen überragenden GD von 180,00 einbrachte - eine tolle Leistung. Herzlichen Glückwunsch.

 

2. Klasse Freie Partie in Paderborn - Jenny nach Sieg gegen Jupp noch gut im Rennen

Jennifer Aßmann - Karl Heinz Breitzke   97 : 140 in 15 Aufnahmen

Jupp Pöther          - Udo Ritzenhoff          59 :    88 in 15 AufnahmenJennifer Aßmann - Jupp Pöther             156 :    87 in 15 AufnahmenNach einer 57er Serie in der 3. Aufnahme führte Jenny nach 4 Aufnahmen schon mit 88:16 und brachte die Partie dann auch sicher zu Ende. Somit hat Jenny es im "Endspiel" der Gruppe B gegen Udo Ritzenhoff selbst in der Hand, mit einem Sieg die morgige Endrunde zu erreichen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

25.09.2020

Einzelmeisterschaften an diesem Wochenende:

An diesem Samstag und Sonntag spielen Jennifer Aßmann und "Jupp" Pöther auf den Tischen des SC GW Paderborn in der 2. Klasse Freie Partie um den Titel - Anstoß ist am Samstag um 11 Uhr. Beide treffen in der Vorrunde Gruppe B aufeinander und bekommen es zusätzlich mit den Sportkameraden Breitzke (SB Horst) und Ritzenhoff (Paderborn) zu tun, wenn es um das Weiterkommen geht. Die Distanz beträgt 200 Punkte oder 15 Aufnahmen.

 

Am Samstag ab 11 Uhr geht es für Christian Pöther bei der BG Coesfeld in der 1. Klasse Freie Partie um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Christian geht als Titelverteidiger und Favorit ins Rennen gegen Ronny Lindemann (BCC Witten), Rainer Waldbauer (Bfr. Wattenscheid) und Carsten Lässig (BG Coesfeld). Gespielt werde 300 Punkte oder 15 Aufnahmen.

 

Am Sonntag ab 15 Uhr muss dann erneut Andreas Klüber an die Tische - diesmal bei den Bfr. Wattenscheid in der 1. Klasse Freie Partie auf den kleinen Billards. Im vergangenen Jahr war dies kein gutes Pflaster für Andreas - aber Kopf hoch - es kann diesmal eigentlich nur besser werden :-)

 

Euch allen "Gut Stoß" und viel Erfolg.

 

25.09.2020

ABC 2 spielt heute um 18 Uhr beim TuS Kaltehardt in der Mehrkampf-Oberliga - Ergebnis:  6:2

Leider konnte nur Achim Klein in der Freien Partie mit einer starken Leistung gestern Abend einen Sieg für den ABC verbuchen. Mit einer Höchstserie von 217 war die Partie nach nur 5 Aufnahmen beendet. Thomas Klein unterlag im Einband gegen Volkmar Rudolph 64:86 (25), Bodo Klein war gegen Andreas Potetzki im Cadre 35/2 chanchenlos (66:200/12), und auch Wolfgang Brand hatte im 52/2 gegen Dietmar Steinau das Nachsehen (112:150/11).

 

24.09.2020

Andreas Klüber gewinnt bei der LEM die 2. Klasse Freie Partie auf den Matchbillards

Leider nur mit 2 Teilnehmern wurde in diesem Jahr diese Meisterschaft ausgetragen, und so mussten beide Akteure 3 x gegeneinander antreten. Dabei war Andreas gegenüber Axel Schneider sicherlich klarer Favorit, was sich am Ende auch so bestätigen sollte. Die 1. Partie ging dann auch noch über die vollen 20 Aufnahmen, die 2. konnte Andreas dann nach 11 Aufnahmen ausstoßen, und die letzte Begegnung war dann bereits nach 8 Aufnahmen zu Ende, wobei Andreas hier auch eine schöne Schlussserie von 189 Punkten gelang.

 

21.09.2020

Leider gibt es noch einen unerfreulichen Nachtrag zum Spiel in der Dreiband-Landesliga

 

Aufgrund eines Missverständnisses gab es beim ABC einen Fehler in der Aufstellung. Rolf Ende ist nur für die 1. Mannschaft gemeldet und somit in der Landesliga nicht spielberechtigt - darum wurde das Spiel nachträglich mit 8:0 für GT Buer gewertet.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.09.2020

Die Ergebnisse vom Wochenende (für Ergebnis-Details oder Tabellenstände auf die Liga-Bezeichnung klicken)

Billard Liga Tag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
MB 2. Bundesliga Dreiband Samstag 19.09.2020 15:00 BG Hamburg ABC Merklinde  8  :  0
TB Landesliga Samstag 19.09.2020 15:00 ABC Merklinde 3 BG Münster  5  :  3
MB 2. Bundesliga Dreiband Sonntag 20.09.2020 11:00 SCB Langendamm ABC Merklinde  8  :  0
MB Dreiband Landesliga Sonntag 20.09.2020 15:00 GT Buer VI ABC Merklinde II  8  :  0

 

Gerd Haumann empfiehlt sich beim 6:2-Sieg gegen GT Buer VI  für einen Einsatz in der 2. Dreiband-Bundesliga :-)

Carsten Ruhm, Mannschaftskapitän der 2. Dreibandmannschaft auf den großen Billards, fasste die Leistung unseres 1. Vorsitzenden beim gestrigen Dreiband-Spiel in der Landesliga mit einem Lächeln so zusammen: "Gerd beendet seine Partie nach 48 Aufnahmen und erreichte somit einen Schnitt von 0,521, den heute keiner der Spieler in der 2. Dreiband-Bundesliga gespielt hat." Für die weiteren Punkte sorgten Rolf Ende mit einem 22:9-Sieg und Carsten Ruhm, der nach 40 Aufnahmen erst 5 Punkte auf der Anzeigetafel hatte, aber mit einem tollen Endspurt noch 11 Bälle in den letzten 10 Aufnahmen schaffte und so am Ende doch noch mit 16:10 als Sieger vom Tisch ging. Einzig Wilfried Wengorz musste die Punkte gestern dem Gegner überlassen. Nach 2 Siegen belegt das Team aufgrund des etwas besseren Mannschafts-GD's punktgleich vor dem BC Siegerland Platz 1 der Tabelle.

 

 

20.09.2020

Auch beim SCB Langendamm gab es ein 0:8 in der 2. Dreiband-Bundesliga

Nur Wolfgang Brand konnte seinen Durchschnitt von gestern bestätigen - Marek, Dirk und Achim blieben bei fragwürdigen Bedingungen zum Teil deutlich hinter der gestrigen Leistung zurück.

 

 

19.09.2020

Dirk Beyer bester Spieler auf Seiten des ABC beim Start in die 2. Dreiband-Bundesliga

Mit einem 0:8 ging das 1. Saisonspiel bei der BG Hamburg zu Ende. Mit Abstand bester Akteur bei den ABClern war heute Dirk Beyer. Mit 28 Bällen in 33 Aufnahmen erzielte er einen GD von 0,848. Seine 3 Mitspieler Marek Faus, Wolfgnag Brand und Achim Klein blieben zum Auftakt hinter Ihren Möglichkeite - vielleicht läuft es morgen gegen Langendamm besser.

 

Knapper 5:3 Erfolg für die 3. Mannschaft in der Landesliga gegen BG Münster

Jennifer Aßmann und Wolfgang Haumann brachten unser Team sicher mit 4:0 Führung. Starke Leistung dabei von Wolfgang - bei einer Höchstserie von 34 Punkten war die Partie bereits nach 16 Aufnahmen mit 125:57 beendet. Besser am heutigen Tag war nur Mario Schröer an Brett 1 der BG Münster gegen "Jupp" Pöther. Er war bei einer Höchstserie von 68 Punkten bereits nach 10 Aufnahmen fertig - Endstand hier 60:125 aus Sicht des ABC. Zittern musste die Mannschaft dann aber um die beiden Matchpunkte - denn die Partie an Brett 2 zwischen Gerhard Haumann und Manfred Schmeken ging über die volle Distanz von 25 Aufnahmen. Am Ende trennte man sich mit jeweils 121 Punkten unentschieden - und somit blieben die  2 Matchpunkte in Merklinde. Das reicht für den Moment weiter für die Tabellenführung, allerdings hat unsere Mannschaft derzeit auch als einzige bereits 3 Spiele absolviert.

 

 

 


18.09.2020

Start in die Dreibandsaison in der 2. Bundesliga mit 2 Auswärtsspielen - Nur 1 Spiel am Wochenende in der Marienschule

An diesem Wochenende starten die Dreibänder in der 2. Bundesliga in die neue Saison. Nach dem Weggang der kompletten 1. Mannschaft sind die Jungs aus der 2. Mannschaft nachgerückt, und so geht es an diesem Wochenende für Marek Faus, Wolfgang Brand, Achim Klein und Dirk Beyer am Samstag zur BG Hamburg und am Sonntag zum SCB Langendamm. Dabei haben die Vier nichts zu verlieren und können eigentlich unbeschwert aufspielen - in diesem Sinn: Gut Stoß und viel Spaß.

 

Auf den kleinen Billards haben die 1. und 2. Mannschaft durch Spielverlegungen an diesem Wochenende spielfrei, und auch die 4. Mannschaft muss erst wieder am 2. Oktober an die Billards. Die 3. Mannschaft empfängt am Samstag um 15 Uhr die BG Münster, die ihr erstes Saisonspiel bei GWR Bismarck gewonnen hatte und die Punkte sicher auch aus der Marienschule gerne mitnehmen würde.

Im 2. Saisonspiel der Dreiband-Landesliga auf den großen Billards ist die 2. Mannschaft am Sonntag zu Gast bei GT Buer 6 - vielleicht kann ja der Erfolg aus dem Auftaktspiel wiederholt werden und.

 


13.09.2020

 

Das erfolgreiche Wochenende geht mit einem 8:0 Heimsieg für unsere "Erste" gegen BSV Kamen zu Ende

 

Im Einband gelang Klaus dabei nach mageren 14 Bällen in 7 Aufnahmen in der 8. Aufnahme mit einer 31er Serie ein kleiner Befreiungsschlag, aber auch danach ging es eher zäh weiter, am Ende stand dann aber mit 100:52 nach 20 Aufnahmen ein deutlicher Sieg auf der Anzeigetafel.
Ähnlich wie gestern lief es in der "Freien" bei Andreas:  79 Bälle in 11 Aufnahmen, dann "Ami" - aber diesmal "nur" 92 Punkte. Es reichte dennoch zu einem 173 : 92-Sieg in 15 Aufnahmen.
Den Tagessieg sicherte dann Rainer mit einem 150:106 in 9 Aufnahmen im Cadre 52/2 - aber auch hier war heute viel Luft nach oben.
Besser sah es zu Beginn bei Dirk im Cadre 35/2 aus. 112 Punkte nach 5 Aufnahmen - Dirk wirkte gegenüber gestern zunächst wie ausgewechselt, aber dann kam der Einbruch. Mit 195:130 nach 15 Aufnahmen ging Dirk dann aber trotzdem als Sieger vom Tisch. Heute waren die Leistungen insgesamt aber eher nicht auf das Material zurückzuführen - lag es vielleicht am Wetter :-)  ?
Wie auch immer - durch das vorgezogene Spiel gegen Kamen bleiben jetzt 2 Wochen Zeit für das Training, dann geht es für die 1. Mannschaft zum Auswärtsspiel gegen FdG Herne. Durch terminliche Probleme bei den beiden nächsten Gegnern unserer 2. Mannschaft geht es für das Team um Wolfgang Brand erst am 25. September beim TuS Kaltehardt weiter.
 

 


12.09.2020

 

ABC 1 mit einem am Ende glücklichen 5:3 in Kaltehardt

ABC 3 verteidigt mit einem 6:2 gegen Bismarck knapp die Tabellenspitze

ABC 4 gewinnt auch das 2. Spiel klar mit 8:0 bei FdG Herne und bleibt Tabellnführer

 

(für Ergebnis-Details oder Tabellenstände auf die Liga-Bezeichnung klicken)

Billard Liga Tag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
TB Oberliga Mehrkampf Samstag 12.09.2020 15:00 TuS Kaltehardt ABC Merklinde  3  :  5
TB Landesliga Samstag 12.09.2020 15:00 ABC Merklinde 3 GWR Bismarck  6  :  2
TB Kreisklasse Samstag 12.09.2020 15:00 FdG Herne 4 ABC Merklinde 4  0  :  8
TB Oberliga Mehrkampf Sonntag 13.09.2020 15:00 ABC Merklinde BSV Kamen  8  :  0

 

3 Spiele - 3 Siege, auf den ersten Blick eine blitzsaubere Bilanz am heutigen Samstag. Aber die 1. Mannschaft tat sich beim TuS Kaltehardt unerwartet schwer - es hätte auch schnell Unentschieden enden können. Neue Tücher, alte Bälle - "schweres Geläuf" auf den Tischen im Bochumer Südosten. Besonders beim Einband machte sich das bemerkbar, und so musste Klaus Klein gegen Volkmar Rudolph trotz einer deutlichen Führung kurz vor Schluss am Ende mit dem Remis zufrieden sein. Auch bei Andreas lief es in der "Freien" zunächst nicht wirklich rund, aber als er die Bälle dann in der 10. Aufnahme "auf Ami" hatte, war dann auch mit einer 177er Serie schnell das Ende erreicht. Überhaupt nicht zurecht kam Dirk Beyer heute im Cadre 35/2 - nur Rainer konnte seine Leistung vom 1. Spieltag wiederholen und ging nach erneut 7 Aufnahmen als Sieger vom Tisch.

 

Etwas souveräner dagegen unsere 3. Mannschaft im Heimspiel gegen GWR Bismarck, aber auch hier wäre ein Remis möglich gewesen.  Wärhrend Jennifer Aßmann und Wolfgang Haumann ihre Partien sicher "nach Hause brachten" hatte "Jupp" Pöther so seine liebe Not gegen Olaf Vagedes. Nach zu Beginn deutlicher Führung von Jupp stand es nach 19 Aufnahmen nur noch 103:99, aber am Ende hatte Jupp dann mit 121:108 die Nase vorn. Da fiel dann die Niederlage von Bodo Klein nicht mehr ins Gewicht - sein Gegner hatte direkt in der 1. Aufnahme mit einer 84er Serie begonnen und dann bereits nach 6 Aufnahmen die Partie mit 125:49 beendet.

 

Auch die 4. Mannschaft feierte im 2. Spiel den 2.Sieg und führt nach dem 8:0 gegen FdG Herne 4 weiter die Tabelle an. Bester Akteur heute war mit Abstand Wolfgang Runge - 50:8 nach nur 8 Aufnahmen lautete der Endstand - Glückwunsch "Wolle", weiter so. Auch Heinrich Veuhoff konnte die Partie ausstoßen, und Paul Hollenbeck sowie Helmut Siewert rundeten mit ihren Siegen die Sache ab.


07.09.2020

Die Dreibänder haben am kommenden Wochenende Pause - in der Technik geht es mit 4 Spielen weiter

ABC 1 dabei mit einem Doppelspieltag in der Mehrkampf-Oberliga

Wegen einer Termin-Überschneidung mit der 2. Dreiband-Bundesliga wurde das Spiel gegen Kamen verlegt und die Techniker der 1. Mannschaft müssen auf den kleinen Billards am kommende Wochenende 2 x an die Tische. Am Samstag, 12. September, geht es um 15 Uhr zum TuS Kaltehardt, und am Sonntag ab 15 Uhr ist dann der BSV Kamen in der Marienschule zu Gast - ABC 2 hat an diesem Wochende spielfrei. Am Samstag hat die 3. Mannschaft das Team von GWR Bismarck zu Gast, die 4. Mannschaft muss zeitgleich bei FdG Herne 4 antreten.


06.09.2020

Viel besser geht es kaum - auch wenn die Tabellenführungen nach dem 1. Spieltag noch nichts bedeuten

Gerd Hauman startet direkt mit 3 Einsätzen an einem Wochenende in die Saison

 

Landesliga TB: Bfr. Wattenscheid  -  ABC Merklinde 3    2:6

Mit einem Auswätssieg startete die 3. Mannschaft in die Saison und setzte sich damit zunächst an die Tabellenspitze. Nur "Jupp" Pöther musste die Partie-Punkte in Wattenscheid lassen. Gerd und Wolfgang Haumann konnten sich zur Hälfte bzw. zum Ende der Partie einen kleinen Vorsprung errbeiten, Jenny tat sich bis zur 10. Aufnahme schwer, konnte sich dann aber mit 51 Punkten in 5 Aufnahmen absetzen und nach 19 Aufnahmen vorzeitig das Match beenden.

 

Kreisklasse TB: ABC Merklinde 4  -  BC Dorsten 3    8:0

 

Auch unser Team in der Kreisklasse wollte den Kollegen in nichts nachstehen. Mit einem deutlichen 8:0 wurde die Mannschaft aus Dorsten wieder auf die Heimreise geschickt. Alle 4 Partien wurden vorzeitig beendet, dabei gelang dann dem mit Abstand ältesten Spieler im Team, Paul Hollenbeck, sogar die Tagesbestleistung. Nach 20 Aufnahmen hatte er die 50 Punkte geschafft, während Franz-Heinrich Veuhoff (21), Wolfgang THiel (21) und Wolfgang Runge (24) eine bzw. 4 Aufnahmen mehr benötigten.

 

Mehrkampf-Oberliga TB: ABC Merklinde 2 - ABC Merklinde 1   0:8

Im ersten Spiel der Technik-Liga auf den kleinen Billards war unsere 2. Mannschaft "Gastgeber" gegen unsere "Erste". Bereits um 13 Uhr trafen sich die Akteure in der Marienschule, und nach einem kurzen "Fotoshooting" der örtlichen Presse begann das Spiel "Familie Klein (Bodo, Achim und Thomas) unterstützt von Gerd Haumann" (ABC 2) gegen ABC 1. Beide Teams konnten urlaubsbedingt nicht in Bestbesetzung antreten. So wurde in der 2. Mannschaft Wolfgang Brand im Cadre 35/2 von Gerd Haumann vetreten, in der 1. Mannschaft sprang Klaus Klein für seinen Bruder Uwe ein.

Als Gesamtergebnis stand dann am Ende ein sicherer Sieg des Favoriten, mit einem sehr guten Mannschafts-GD von 59,38 - nur Rainer Stecken hatte gegen Achim Klein im Cadre 52/2 so seine Probleme. Wie in den letzten beiden Jahren auch, gelang ihm am Anfang eine gute 58er Serie, danach aber war dann die Luft raus, und am Ende stand ein etwas glücklicher Sieg, denn nach einer Serie von 38 Punkten patzte er beim letzten Ball, aber Achim konnte die Chanche nicht nutzen und kam am Ende auf 144 Punkte. Souveräner Auftritt dagegen von Andreas Klüber in der Freien Partie, er ließ mit einer Schluß-Serie von 237 Punkten in der 3. Aufnahme nichts anbrennen. Parallel konnte Klaus Klein im Einband relativ unbeschwert aufspielen, denn sein Bruder Thomas stand nach mehrjähriger Billardpause erstmals wieder in einem Punktspiel an den Tischen und musste sich nach 14 Aufnahmen geschlagen geben. Im Cadre 35/2 steuerte Dirk Beyer gegen Gerd Haumann letztlich auch einen sicheren Sieg bei, tat sich am Anfang der Partie aber überraschend schwer.

Am kommenden Wochenende hat die "Zweite" spielfrei, die "Erste" ist dann zu Gast beim TuS Kaltehardt.

 

Dreiband-Landesliga MB: ABC Merklinde II - FdG Herne III     6:2

Mit einem letztlich ungefährdeten Heimsieg startete unsere 2. Dreiband-Mannschaft am Freitagabend auf den großen Tischen gegen das ersatzgeschwächte Team von FdG in die Saison. Dabei taten sich alle Akteure mit den gerade neu bezogenen Tischen sehr schwer, der extrem lange Bandenabschlag und das noch "rutschige" Material machte allen zu schaffen. Aber Carsten Ruhm und Wilfried Wengorz brachten unsere Mannschaft sicher mit 4:0 in Führung, bevor Gerd Haumann mit 13:17 das Nachsehen hatte. Mit 17 Fehlaufnahmen in Folge wird es schwer, zu gewinnen. Auch Rainer Stecken tat sich am Anfang schwer, lag nach 25 Aufnahmen soager mit 4:5 hinten, kam dann aber in der 2. Hälfte der Partie besser zu Zuge und schaffte am Ende dann doch noch einen ungefährdeten 20:10 Sieg zum 6:2 Endstand.

 

 


 

 

29.08.2020

Das Terminheft für die Mannschaftsmeisterschaften ist online - aktuell ist es, zusammen mit den Mannschaftspässe, im Druck.

In den nächsten Tagen werden die Unterlagen über den Postweg verteilt.

 

Wichtige Hinweise für den Saisonstart:

Bitte achtet bei der Austragung der Spiele auf die aktuell geltenden Regeln. Neben den allgemeingültigen Regeln, die u.a. auf der Seite des BVW nachzulesen sind, gelten für den Wetkampfbetrieb folgende Massnahmen

(Auszug aus der "Konzeption zum Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Sporttreiben"):

  • Um das Ansteckungsrisiko bei der gemeinsamen An- und Abreise zu und von Wettkämpfen zu minimieren, sollten die Teilnehmer*innen - analog zu Regeln im Öffentlichen Nahund Fernverkehr - einen Mund-Nasenschutz tragen. Außerdem ist es sinnvoll, bei Fahrgemeinschaften in denselben festen Gruppen unterwegs zu sein.
  • Im Mannschafts- wie im Einzelsportbetrieb ergibt sich die Gesamtzahl der zulässigen Sportler zuzüglich zwingend erforderlichen administrativen Personals (Schiedsrichter, Schreiber etc.) aus den jeweils aktuell gültigen behördlichen Vorgaben.
  • Im Mannschaftssportbetrieb dürfen am Billardtisch 2 Sportler gleichzeitig anwesend sein, wobei sichergestellt sein muss, dass die jeweils aktuell gültigen Abstandsregeln eingehalten werden.
  • Einzelsportbetrieb ist nur möglich, wenn die Turniersysteme dahingehend angepasst werden, dass nur 2 Personen am Billardtisch zuzüglich zwingend erforderlicher Wettkampfleitung und Schiedsrichter anwesend sind. Dabei muss sichergestellt sein, dass die jeweils aktuell gültigen Abstandsregeln eingehalten werden.
  • Direkter körperlicher Kontakt (z.B. Begrüßung/Handshake, Abklatschen, Umarmung u.ä.) ist zu vermeiden.
  • Evtl. notwendige Bandenentscheide haben Sportler getrennt an Kopf- und Fußbande auszuführen.
  • Kann aufgrund von Spielsituationen die Abstandsregel nicht eingehalten werden (z.B. beim Doppel) ist ein Mund-Nasenschutz anzulegen.
  • Zuschauer sind gemäß den jeweils aktuell gültigen behördlichen Vorgaben zugelassen, wobei Vorkehrungen zu treffen sind, um im Falle von Infektionen Kontakte nachverfolgen zu können. Daraus folgt, dass eventuell weniger Zuschauer in einer Wettkampfstätte zugelassen werden können.
  • Zudem sollte über Maßnahmen wie Anwesenheitslisten oder die Nutzung der CoronaWarn-App eine Nachverfolgung von Kontakten umgesetzt werden. Die konkreten Maßnahmen müssen hier mit den regional zuständigen Gesundheitsbehörden abgestimmt werden.

Zugang zu Vereinsheimen und Umkleiden

Bei der Nutzung von Umkleiden und Duschen ist besonders die Einhaltung von ausreichenden Abständen zu sichern. Daher ist darauf zu achten, die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten, zu begrenzen, sowie stets für ausreichend Belüftung zu sorgen.

Die Gastronomiebereiche können unter den jeweils geltenden Auflagen der Länder öffnen. In geschlossenen Räumen und wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist abgesehen von der sportlich aktiven Phase, der Einsatz eines Mund-Nasenschutzes sinnvoll.


22.08.2020 - Die neue Saison steht vor der Tür - los geht's am Wochenende 4. bis 6. September

 

Das erste Spiel bestreitet dann diesmal die 2. Mannschaft in der Dreiband-Landesliga auf den großen Tischen.

Am Freitag, 4. September um 18 Uhr ist FdG Herne III in der Marienschule zu Gast.

 

In der Mehrkamp-Oberliga auf den kleinen Billards kommt es, wie zu erwarten war, am 1. Spieltag direkt zum Aufeinandertreffen unserer 1. und 2. Mannschaft. Anstoß ist am Samstag, 5. September um 15 Uhr.

 

Am Sonntag, 6. September, komplettieren unsere 4. Mannschaft mit dem Heimspiel in der Kreisklasse A gegen BC Dorsten 3, und unsere 3. Mannschaft beim Auswärtsspiel in der Landesliga bei den Bfr. Wattenscheid 2 den 1. Spieltag.

 

 

Die komplette Terminübersicht aller Mannschaften findet ihr in der Area unter folgendem Link:

 

http://www.bvw-billard.de/BillardArea/Sportbetrieb/Karambol/saison2021/termindownload.shtml

 

Dort könnt ihr auch eine csv-Datei oder auch eine ics-Datei (Kalender) herunterladen.