Aktuelles


01. August 2022

Saisonvorbereitung

13. Juni 2022

Vorletzter Spieltag – immer noch kein Sieg für ABC D3

ABC Merklinde D3 - Bfr. Weitmar D1   1:7

Nur Helmut konnte einen Ehrenpunkt retten, Heinrich verlor nur knapp und in der zweiten Spielrunde gab es gegen die Weitmaraner nichts zu holen. Beide Partien gingen klar an die Bochumer.
Die Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg am letzten Spieltag sind klein, geht es doch gegen den Tabellenführer BSV Kamen.

13. Juni 2022

Sieg in der Landesliga Dreiband

ABC Merklinde D2 - BG Wanne/Riemke D1   6:2

In der ersten Runde konnte nur Wolfgang punkten, Jenny verlor leider. Aber in der zweiten Runde machten unsere oberen Bretter den Sack zu. Starke Partie von Thomas (40:18 in 34 Aufnahmen)!
Am letzten Spieltag geht es nach Coesfeld. Der Ausgang dieses Spiels wird aber für die Platzierung in der Liga keinen großen Einfluss haben.

12. Juni 2022

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft „Final Four“ beim BSC Merzenich

Dauer-Titel-Abonnent DBC Bochum konnte sich erneut im Finalspiel gegen den ABC Merklinde durchsetzen. Bevor man dieses Jahr ins letzte und entscheidende Spiel startete, gab es nicht unberechtigte Hoffnungen für die Merklinder: Ein Unentschieden hätte zum Titelgewinn gereicht.
Doch es sollte nicht sein: mit 8:0 entschieden die Bochumer das Match für sich und die Merklinder konnten sich erneut „nur“ die Silbermedaille umhängen lassen.
Herzlichen Glückwunsch an den DBC Bochum zum Gewinn der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Mehrkampf!


11. Juni 2022

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft „Final Four“ beim BSC Merzenich


An diesem Wochenende spielen die vier Erstplatzierten der Mehrkampf-Liga in einem Play-Off um die Deutsche Meisterschaft.

Mit dabei: DBC Bochum,ABC Merklinde, Bfr. Sterkrade und BF Creidlitz-Coburg.

Im Auftaktspiel wurde DBC Bochum seiner Favoritenrolle gerecht und gewann gegen BF Creidlitz-Coburg klar mit 8:0.
Im zweiten Spiel setzte sich unser Team mit 7:1 gegen die Bfr. Sterkrade durch.
In der Begegnung DBC Bochum gegen die Bfr. Sterkrade konnte Michael Woidowski als einziger für die Oberhausener punkten. Die drei übrigen Partien gingen an die Bochumer. Da der ABC Merklinde 8:0 gegen BF Creidlitz-Coburg gewann, machen die Oberhausener Ehrenpunkte die Meisterschaft plötzlich interessant:
Ein Unentschieden im letzten Spiel gegen den DBC Bochum reicht dem ABC Merklinde zum Titelgewinn.
Also: Daumendrücken morgen früh ab 10 Uhr!





29. Mai 2022

Deutsche Meisterschaften in den klassischen Disziplinen

Vom 25.Mai bis zum 28.Mai richtete der GT Buer die Deutschen Meisterschaften in den klassischen Disziplinen aus.

Am Turnierbillard war der ABC Merklinde mit nur einem einzigen Startplatz vertreten. Jenny Aßmann hatte sich für die Freie Partie Damen qualifiziert.
Leider blieb Jenny diesmal deutlich unter ihren Möglichkeiten und gewann nur Bronze hinter Christine Schuh (Bergisch-Gladbacher BC).
Gold-Dauerabonnentin Susanne Stengel-Ponsing fand auch in diesem Jahr keine adäquate Gegnerin und gewann das Turnier gewohnt deutlich.
Endklassement Freie Partie Damen (TB):
1. S.Stengel-Ponsing (BC Großrosseln)
2. C.Schuh (Bergisch-Gladbacher BC)
3. J.Aßmann (ABC Merklinde)
4. S.Kroke (BC GT Buer)

Auf dem Matchbillard gingen Christian Pöther und Markus Melerski an den Start. Markus spielte zwar unter der Flagge seines Stammvereines Bfr. Schwelm, ist aber einer der Hauptakteure in der Mehrkampfmannschaft des ABC Merklindes.

Freie Partie (MB):
Christian verlor nur gegen den Goldmedaillengewinner Sven Daske und musste sich daher mit Silber begnügen. Markus, der als einziger eine Partie mit 400 Punkten in einer Aufnahme absolvierte, landete auf dem dritten Platz.
Endklassement Freie Partie (MB)
1. S.Daske (SCB Langendamm)
2. C.Pöther (ABC Merklinde)
3. M.Melerski (Bfr. Schwelm)
4. H.Wiedemann (Bfr. Mülheim 74)
5. A.Riedel (BG Hamburg)
6. C.Lässig (BG Coesfeld)

Cadre 47/2:
Hier fand Christian nicht in Turnier und konnte sich nur gegen seinen Vereinskameraden Markus durchsetzen. Diesem gelang es allerdings dem erneuten Goldmedaillengewinner Sven Daske eine Niederlage beizubringen. Leider reichte der Durchschnitt nicht zum Titelgewinn. Aber erneut spielte Markus hier die beste Turnierpartie in nur zwei Aufnahmen.
Endklassement Cadre 47/2:
1. S.Daske (SCB Langendamm)
2. M.Melerski (Bfr. Schwelm)
3. A.Riedel (BG Hamburg)
4. C.Pöther (ABC Merklinde)

Cadre 71/2:
Hier gab es nur zwei Teilnehmer. Dreimal unterlag Christian deutlich gegen Sven Daske und gewann daher die Silbermedaille.
Endklassement Cadre 71/2:
1. S.Daske (SCB Langendamm)
2. C.Pöther (ABC Merklinde)

Einband (MB):
Auffällig: auch hier spielte Markus wieder die beste Turnierpartie (zusammen mit Sven Daske). Aber diesmal reichte es nicht für eine Medaille.
Endklassement Einband (MB):
1. M.Dömer (BC Stadtlohn)
2. S.Daske (SCB Langendamm)
3. C.Lässig (BG Coesfeld)
4. M.Melerski (Bfr. Schwelm)

Fazit: Dreimal Silber und zweimal Bronze für den ABC Merklinde bei den Deutschen Meisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle Infos zu den Ergebnissen gibt es hier:
https://portal.billardarea.de/cms_single

22. Mail 2022

Sieg und Unentschieden zum Saisonabschluss in der Oberliga Dreiband

ABC Merklinde D1 – GW Hassel D1   6:2
GT Buer D1 – ABC Merklinde D1   4:4

Nachdem die Merklinder in der Oberliga Dreiband am kleinen Billard zwischenzeitlich abstiegsgefährdet waren, konnte die Saison nun mit einem guten Platz im Mittelfeld der Liga beendet werden.
Im Nachholspiel gegen GW Hassel gab es mit einer tollen Mannschaftsleistung auch den gewünschten Sieg. Martijn konnte trotz starken Spiels als einziger seine Partie nicht gewinnen (49:60 in 30 Aufnahmen).
Durch zwei starke Partien von Uwe (60:47 in 33) und Hakan (45:28 in 40) erreichten die Merklinder im Auswärtsspiel gegen den GT Buer ein Unentschieden.

22. Mail 2022

Oberliga Mehrkampf: Play-offs erreicht

Die Merklinder haben mit dem zweiten Platz in der Liga in diesem Jahr die Play-offs sicher erreicht.
Vom 10.06.22 bis 12.06.22 spielen die Mehrkampf-Teams von DBC Bochum, BF Sterkrade, Bfr. Coburg und ABC Merklinde um den Titel in der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft. Ausrichter ist der GT Buer.
Alle Infos dazu gibt es demnächst hier auf unsere Seite.

22. Mail 2022

Oberliga Mehrkampf: Glück im Unglück am letzten Spieltag

Bfr. Coburg – ABC Merklinde 4:4

Weit vor dem Spieltag war bereits klar, dass Markus Melerski aus privaten Gründen an diesem Wochenende nicht an dem Spiel teilnehmen konnte. Hierfür sprang Andreas ein.
Das Unglück: Marek Faus verletzte sich zwei Tage zuvor und wir benötigten kurzfristig Ersatz für die weite Fahrt nach Oberfranken.
Unser Präsident und „Mann-für-alle-Fälle“, Gerd, sprang ein. Sonst stand niemand für den Zwei-Tage-Ausflug zur Verfügung.
Das Glück: Die Gegner stellten im Cadre 71/2 ebenfalls einen schwachen Ersatzmann.
In der Freien Partie machte sich das fehlende Training bemerkbar und Andreas hatte keine Chance gegen Arndt (5:200 in 6).
Am Nebentisch sah es allerding ganz anders für die Merklinder aus:
Martijn startete mit einer 53-er Serie in die Einband-Partie und konnte diese vorzeitig in der dritten Aufnahme beenden – eine Weltklasse-Leistung des Niederländers!
Im Cadre 47/2 war es diesmal wieder ein Coburger, der das Spiel dominierte. Mit einer starken 146-er Serie beendete Manuel in der fünften Aufnahme die Partie und Christian hatte das Nachsehen.
Im Cadre 71/2 konnte sich dann Gerd mit 32:23 in 20 Aufnahmen durchsetzen und sicherte so den einen Auswärtspunkt für die Merklinder.

16. Mail 2022

Dreiband Kreisliga C – Abstieg wohl nicht mehr zu verhindern

ABC Merklinde D3 – BCC Witten D2    3:5

Ein Abstieg ist nur noch rechnerisch zu verhindern. Auch an diesem Wochenende gab es keine Punkte für die Merklinder. Aber es war knapp gegen den BCC Witten: Helmut verlor nur um einen Punkt und Carsten ließ leider den Nachstoß zum Sieg aus.

16. Mail 2022

Keine Chance gegen die Dortmunder

ABC Merklinde D2 – Tümmler Lindenhorst D1    0:8

In der Landesliga Dreiband hatte nur Gerd die Möglichkeit zum Punktgewinn. Er verlor knapp mit 29:32 in 40 Aufnahmen. Seine Teammitglieder kamen gegen den Ligaprimus klar unter die Räder.

15. Mail 2022

Top und Flop in der NRW Oberliga

Bfr. Sterkrade – ABC Merklinde   8:0
BC Hilden – ABC Merklinde         0:8

Zweimal lieferten die Klassik-Spieler an diesem Wochenende eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Oberliga Mehrkampf am großen Billard ab.
Am Samstag gab es die kalte Dusche für alle Merklinder: Weit von ihrer Normalform entfernt verlor das Team deutlich bei den Oberhausenern.
Doch am Sonntag zeigte sich das Team von der Schlappe am Vortag unbeeindruckt und verpasste nur knapp die bisherige Saisonbestleistung. Markus spielte in der Freien Partie nur drei Aufnahmen und Martijn gewann im Einband mit 80:68 in nur 15 Aufnahmen. Im Cadre 47/2 konnte sich Christian klar gegen Thomas Wildförster in acht Aufnahmen durchsetzen, währen am Brett nebenan Marek überhaupt keine Probleme im Cadre 71/2 hatte (125:57 in nur 5 Aufnahmen.

Die Merklinder stehen nun auf Platz zwei der Liga und die Teilnahme an den Play-Offs um die Deutsche Meisterschaft ist ihnen nicht mehr zu nehmen.

10. Mail 2022

Unentschieden in der Landesliga Dreiband
BC SB Horst-Emscher - ABC Merkllinde D2   4:4

Das Unentschieden passt zur ausgeglichenen Bilanz unserer zweiten Mannschaft. Mit zwei Siegen, zwei Niederlagen und fünf Unentschieden stehen die Merklinder genau in der Mitte der Tabelle.
Eine starke Partie von Rolf (40:29 in nur 37 Aufnahmen) und eine gute Leistung von Thomas sorgten für die Punkte auf Seiten des ABC.

10. Mail 2022

Rabenschwarzer Tag für die Dritte

BC BW Schwerte D2 – ABC Merklinde D3   6:2
Immer noch wartet die Dritte Mannschaft in der Kreisliga auf ihren ersten Sieg. Doch auch an diesem Wochenende fehlte das Glück. Heinz-Josef verlor um nur einen Ball, Wolfgang um drei. Lediglich Bodo konnte die Ehrenpunkte für die Merklinder sichern.

10. Mail 2022

Einladung Jahreshauptversammlung

09. Mail 2022

NRW-Oberliga Mehrkampf: Sieben von Acht

ABC Merklinde – BSC Merzenich   8:0
TuS Kaltehardt – ABC Merklinde    2:6
DBC Bochum – ABC Merklinde      4:4

In den vergangenen drei Spieltagen holten die Merklinder sieben der möglichen acht Matchpunkte in der Oberliga Mehrkampf.
Gegen den BSC Merzenich musste man zu keinem Zeitpunkt ein Punktverlust befürchten. Mit soliden Leistungen brachten die Merklinder ihre Partien ins Trockene.
Im Auswärtsspiel gegen den TuS Kaltehardt kam nur Martijn nicht zurecht, alle anderen Castroper spielten stark: Christian gewann in der Freien Partie in nur zwei(!) Aufnahmen. Marek hatte im Einband mit 80:14 in nur neun Aufnahmen keine Probleme und Markus beendete seine Partie bereits in der fünften Aufnahme.
Im Top-Spiel gegen den DBC Bochum kam es erneut – wie im Hinspiel – zu einem Unentschieden. Christian brauchte wieder nur zwei Aufnahmen und Marek erkämpfte sich im Cadre 71/2 knapp den Sieg.
Im Cadre 47/2 hatte Markus das Nachsehen, da Ludger Havlik die Partie bereits in der dritten Aufnahme beendete.
Zur Zeit stehen die Merklinder mit 16 Matchpunkten auf Platz drei der Liga, dass sollte für die Play-Offs reichen. Allerdings sind noch vier Spieltage in der Liga zu absolvieren.

24. April 2022

Keine Probleme in der Landesliga Dreiband

ABC Merklinde D2 – BC Elfb. Bismark D1    8:0

Mit geschlossener, guter Mannschaftsleistung siegten die Merklinder gegen den BC Elfenbein Bismark.
Rolf glänzte mit Saisonbestleistung - 40:13 in nur 24 Aufnahmen!
Seine Teammitglieder hatten ebenfalls wenig Mühe, gab es doch aus Reihen der Gelsenkirchenern kaum Gegenwehr.

24. April 2022

Sieg in der Oberliga Dreiband

ABC Merklinde – BC Weywiesen    5:3

Wichtige Punkte für den Verbleib in der Oberliga sammelten die Merklinder im Heimspiel gegen den BC Weywiesen.
Dirk legte in der ersten Runde mit einem Unentschieden (36:36 in 40) den Grundstein für den Mannschaftssieg. In der zweiten Runde ließ Uwe seinem Gegner keine Chance (56:36 in 40) und Martijn lieferte seine bisherige Saisonbestleistung ab (60:38 in nur 32 Aufnahmen)!

10. April 2022

2. Bundesliga Dreiband – Null Punkte am Wochenende

ABC Merklinde – BA Berlin    0:8
ABC Merklinde – SV Altenweddingen    2:6

Der Tabellenletzte war an diesem Wochenende Gastgeber für die beiden direkt darüber platzierten Mannschaften.
Obwohl durchaus hier die Möglichkeit bestand zu Punkten, gelang es den Merklindern leider nicht. Den einzigen Partiegewinn errang Rolf gegen Altenweddingen.

10. April 2022

Landesliga Dreiband: Punkteteilung in Bochum
 
TuS Kaltehardt D1 - ABC Merklinde D2   4:4
In einer spannenden ersten Runde setzte sich Christian knapp mit 29:27 in 40 Aufnahmen durch, Thomas verpasste knapp die Chance das Fundament für einen Mannschaftssieg zu legen. Er verlor um nur einen Punkt mit 34:35 in 40. In der zweiten Runde gab es wieder einen Sieg und eine Niederlage: Rolf gewann und Gerd fand leider nicht zu seinem Spiel.

10. April 2022

ABC Merklinde D1: Mit guten Leistungen zum Unentschieden
Bfr. Wattenscheid D1 – ABC Merklinde D1   4:4

Mit einem Mannschafts-GD von über 1,3 gab es einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg. Starke Partien von Uwe (60:55 in 40) und Dirk (60:44 in 33!) sorgten für das Unentschieden. Hakan spielte ebenfalls stark, konnte aber leider kein Sieg verbuchen (49:58 in 40).
 bisherige Saisonbestleistung. Wolfgang und Wolfgang hatten hier leider das Nachsehen. Um den drohenden Abstieg zu vermeiden müssen in den folgenden Begegnungen noch ein paar Punkte her.

09. April 2022

Dreiband Kreisliga: Merklinde nun auf dem Abstiegsplatz
 
BC Rheine D1 – ABC Merklinde D3     6:2
 
Gegen den Tabellenletzten hatte man ein wenig Hoffnung auf den ersten Sieg, doch die weite Anreise ins Münsterland an die Ems hat sich für die Merklinder leider nicht gelohnt.
Es fing gar nicht so schlecht an: Paul fand zwar nicht ins Spiel, aber dafür spielte Bodo eine starke Partie (25:14 in 24 Aufnahmen) mit einer Höchstserie von sechs Ball. Doch dann zeigten die Spieler an den oberen Brettern des Teams vom BC Rheine, dass sie beim Heimspiel nicht zu unterschätzen sind.
In 29 und 32 Aufnahmen beendeten sie ihre Partien vorzeitig und spielten ihre bisherige Saisonbestleistung. Wolfgang und Wolfgang hatten hier leider das Nachsehen. Um den drohenden Abstieg zu vermeiden müssen in den folgenden Begegnungen noch ein paar Punkte her.

27. März 2022

Keine Chance gegen den BC Stadtlohn
ABC Merklinde D1 – BC Stadtlohn D1    0:8

Gegen den Tabellenführer gab es keine Möglichkeit auf einen Punktgewinn. Lediglich Uwe konnte sich zur Wehr setzen, auch wenn es am Ende nicht reichte (54:60 in 35 Aufnahmen). In den übrigen drei Partien dominierten das Team aus Stadtlohn.
Noch vier verbleibende Match-Tage in dieser Liga, in denen noch gepunktet werden muss, denn die Merklinder befinden sich nur einen einzigen Punkt vom Abstiegsplatz entfernt.