Aktuelles


25. November 2021

Westfaleneinzelmeisterschaften

Es ist mal wieder Einzelmeisterschaftswochenende im Billard-Verband Westfalen. Der ABC Merklinde richtet zwei Meisterschaften in zwei unterschiedlichen Disziplinen aus: Cadre 71/2 und Freie Partie Damen.
Beide Meisterschaften sind mit Merklinder Beteiligung und werden in unserem Vereinsheim ausgetragen. Christian Pöther startet am Samstag in der I.Klasse im Cadre 71/2 und Jenny Aßmann am Sonntag in der 1. Klasse Freie Partie Damen. Beginn ist an beiden Tagen um 11 Uhr.
 
Gut Stoß!
 
Endrunde Cadre 71/2 I.Klasse
Beginn: Samstag, 27.November 2021 11.00Uhr
Teilnehmer:
Pöther, C. (ABC Merklinde), Lässig, C. (BG Coesfeld), Waldbauer, R. (Bfr. Wattenscheid), Steinau, D. (TuS Kaltehardt)
 
Endrunde Freie Partie Damen 1.Klasse
Beginn: Sonntag, 28.November 2021 11.00Uhr
Teilnehmerinnen:
Aßmann, J. (ABC Merklinde) , Wachs, U. (F.d.G. Herne) , Kroke, S. (GT Buer), de la Porte, D. (Elfb. Bismarck)

22. November 2021

ABC II weiterhin siegreich

FdG Herne III – ABC Merklinde II    0:8

Die Merklinder hatte gegen eine in dieser Disziplin völlig überforderten Mannschaft keine Mühe. Erfreulicherweise fand Gerd wieder zu seiner Form  und siegte mit 25:5 in 43 Aufnahmen. Die anderen Begegnungen gingen ebenfalls klar zu Gunsten der Castroper aus.

21. November 2021


Erster Punktverlust in der Oberliga Vierkampf

ABC Merklinde 1 – Bfr. Wattenscheid 1    4:4

Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Bfr. Wattenscheid kam es zur Punkteteilung.
Totalausfall in der Freien Partie bei Andreas. Beide Kontrahenten spielten deutlich unter ihren Möglichkeiten, aber Rainer war routinierter und gewann klar (91:250 in 13).
Dagegen gab es die Top-Leistung im Einband. Uwe gewann klar mit 100:40 in nur 10 Aufnahmen.
Hart umkämpft waren die beiden Cadre-Spiele: Klaus startete schlecht, lag klar zurück, aber drehte sein Spiel mit einer 78-er Serie (150:116 in 12). Im Cadre 35/2 war es genau umgekehrt. Hier kämpfte sich der Wattenscheider Markus Remy mit einer 81-er Serie am Ende der Partie nach vorn. Trotz guter Leistung von Ersatzspieler Wolfgang reichte es leider nicht für den Merklinder (188:200 in 15).
Wir führen weiterhin unangefochten die Tabelle an und benötigen noch ein Punkt aus den letzten beiden Begegnungen zum Gewinn der Meisterschaft.

20. November 2021


Wieder ein Sieg in der Landesliga Dreiband

ABC Merklinde II – GT Buer VI    5:3

Im Nachholspiel gegen den GT Buer konnten die Castroper ihre Erfolgsserie fortsetzen.
Christian gab den einmal erkämpften Vorsprung nicht wieder ab und brachte seine Partiepunkte ins Trockene (16:12 in 50). Das berühmte Zünglein an der Waage war in diesem Spiel Carsten. Er sorgte mit seinem Unentschieden für den entscheidenden 5 Partiepunkt in dieser Begegnung.
In der zweiten Runde war schnell klar, dass die Merklinder hier nichts anbrennen ließen: Rolf hatte wenig Mühe, spielte stark und gewann klar mit 25:7 in 40 Aufnahmen. Dass Gerd an diesem Abend nichts traf, war für das Endergebnis nicht mehr relevant.

14. November 2021


ABC Merklinde II weiter auf Titelkurs

BSV Kamen II – ABC Merklinde II    2:6
In der Landesliga Dreiband auf dem großen Billard punktete unsere Zweite im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde. Gerd traf auf den einzigen wehrhaften Kamener und wurde leider auch besiegt, aber seine Teamkollegen lieferten zuverlässig ab. Mit vier Siegen und zwei Unentschieden stehen die Castroper weiterhin auf Platz 1.

14. November 2021


Saisonrekord im Spiel gegen TuS Kaltehardt

ABC Merklinde 1 – TuS Kaltehardt 1    7:1
Die erste Mannschaft konnte ihren eigenen Saisonrekord noch einmal verbessern.
Andreas beendete seine Partie bereits in der dritten Aufnahme mit einer 236-er Serie (250:110 in 3). Die einzige spannende Partie bestritt Uwe im Einband. Volkmar spielte stark und keiner der beiden konnte sich im Laufe des Spiels klar vom Gegner absetzen. Am Ende gab es das verdiente Unentschieden (100:100 in 13). Top-Leistung gab es im Cadre 35/2: In der zweiten Aufnahme erreichte Christian mit einer 199-Serie bereits das Spielziel (200:4 in 2). Klaus hatte ebenfalls keine Probleme, spielte gewohnt gut und gewann 150:38 in sechs Aufnahmen.
Damit spielten wir noch eine Aufnahme besser als bei unserem bisherigen Saisonrekord. Am nächsten Wochenende geht es gegen den Tabellenzweiten Bfr. Wattenscheid.

13. November 2021


Zweiter Saisonsieg unserer Zweiten im Zweikampf

ABC Merklinde 2 - GW Buer 1    5:3

Mit guten Leistungen im Cadre 35/2 von Wolfgang (150:58 in nur zehn Aufnahmen) und Thomas (150:150 in 20) und dem knappen Sieg durch Josef in der Freien Partie (124:112 in 20) konnten die Merklinder ihren zweiten Saisonsieg verbuchen. Bodo fand nicht ins Spiel und verlor deutlich.

13. November 2021


Hart umkämpftes Unentschieden in der Landesliga

Bfr. Wattenscheid 2 – ABC Merklinde 3    4:4

Jenny und Wolfgang kamen im Auswärtsspiel bei den Wattenscheidern nicht zurecht und verloren ihre Partien deutlich. Wilfried konnte sich in der ersten Runde hingegen klar durchsetzen (92:61 in 25). Spannend wurde es im letzten Spiel: Unser Präsident lag deutlich zurück, kämpfte sich aber Ball um Ball nach vorne und sorgte dafür, dass die Merkinder einen Punkt aus Bochum entführten (121:109 in 25)!

13. November 2021


Klare Sache für die Vierte
ABC Merklinde 4 – GT Buer 3   8:0

Überhaupt keine Probleme hatte unsere vierte Mannschaft in der Kreisliga. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten holten alle Merklinder jeweils ihre zwei Partiepunkte.

07. November 2021


Landeseinzelmeisterschaften im Cadre – Zwei Medaillen für Merklinde

In der I. Klasse Cadre 47/2 konnte sich Christian in einem eher durchwachsenen Turnier durchsetzen. Schlechtes Spielmaterial ließ hier keine guten Leistungen zu. Die Ergebnisse sprechen für sich.

In der 1. Klasse Cadre35/2 konnte sich Andreas die Bronze-Medaille sichern, Dirk belegte den vierten Platz.

06. November 2021


Landeseinzelmeisterschaft 1. Klasse Cadre 35/2

Am Sonntag richten wir bei uns die Endrunde in der 1. Klasse Cadre 35/2 aus.
Vom ABC Merklinde nehmen Dirk Beyer und Andreas Klüber teil.
Weitere Teilnehmer sind Rainer Waldbauer (Bfr. Wattenscheid) und Roger Schaewe vom GT Buer. Anstoß ist um 11 Uhr.

04. November 2021


Jenny ist Deutsche Meisterin!


Auf dem Turnierbillard in der Disziplin Dreiband ging heute Jenny Aßmann bei der Deutschen Meisterschaft der Damen in Bad Wildungen an den Start.

Im furiosen Auftaktspiel besiegte sie Carina Bürgel vom BSC Pfaffenhofen mit 20:1 in nur zehn(!) Aufnahmen. Weiter ging es dann mit soliden Leistungen durch die Gruppenphase.
Etwas eng wurde es im Halbfinale gegen Jutta Aschenbach vom MBC Duisburg: Keine der Kontrahentinnen konnte sich in diesem Spiel klar absetzen. Doch Jennys Siegeswille sorgte dafür, dass sie am Ende mit 20:18 in 27 Aufnahmen gewann und so ins Finale einzog.

Wiederum mit solider Leistung wurde Jenny am Ende eines anstrengenden Tages mit der Goldmedaille im Endspiel gegen Ursula Ott vom BC Hilden belohnt (20:10 in 29).

Jenny gewann alle Spiele und setzte alle Bestmarken des Turniers:
Bester GD (0,790), bester ED (2,000 !) und Turnierhöchstserie von 9!


Bravo! Herzlichen Glückwunsch!

Alle Ergebnisse im Detail gibt es hier:


01. November 2021


Dreiband
Damen: Jenny bei der Deutschen Meisterschaft

Nach der starken Qualifikation im September ist es nun so weit: Jenny startet am Donnerstag (4.11.) am Turnierbillard in der Königsdisziplin Dreiband.
Mit sieben weiteren Teilnehmerinnen geht es auf die Jagd nach den Medaillen. Gespielt wird die Meisterschaft im Modus Poule Marseillaise, d.h.: zwei Gruppen á vier Spielerinnen. Nach der Gruppenphase wird ins KO-System gewechselt. Die jeweils Gruppenersten und -zweiten bestreiten das Halbfinale, die Siegerinnen hieraus das Finale.
Es ist also nicht nur eine Frage des Könnens, sondern auch der Kondition. Wer das Finale bestreitet, hat fünf Partien hintereinander gespielt.
 
Gut Stoß, Jenny! Wir alle drücken Dir die Daumen!
 
 
Der Zeitplan steht bereits fest:
Gruppenphase:
1. Spiel: 9:00 Uhr; 2. Spiel: 11:00 Uhr; 3.Spiel: 13:00 Uhr
KO-Phase: Halbfinale: 15:30 Uhr; Finale 18:00 Uhr
Siegerehrung: 20:30 Uhr
 
Die Teilnehmerinnen:
Gruppe A:
Aßmann, Jenny (ABC Merklinde)
Becker, Angelika (BC Oberursel)
Ott, Ursula (BC Hilden)
Bürgel, Carina (BSC Pfaffenhofen)
 
Gruppe B:
Titze, Katja (BSC Merzenich 1970)
Abbenath, Gloria (Billardunion Nord)
Kroke, Sara (GT Buer)
Aschenbach, Jutta (MBC Duisburg)
 
Alle Ergebnisse gibt es zeitnah hier:

30. Oktober 2021

Holpriger Sieg in Herne

 
FdG Herne 1 – ABC Merklinde 1    2:6

 

Mit schlechtester Saisonleistung siegten wir gegen FdG Herne. Nur Klaus war einigermaßen in der Spur und überzeugte im Cadre 52/2 mit 150 Ball in zehn Aufnahmen. Für die anderen drei lassen wir heute einfach mal die Zahlen im Spielbericht sprechen…


30. Oktober 2021

Verbandsliga: ABC 2 verpasst Unentschieden

 
DBC Bochum 1 – ABC Merklinde 2   6:2

Josef spielt wieder eine gute Partie und gewinnt leider als einziger in Bochum. Reinhardt verliert nur knapp um sieben Ball (197:190 in 20).


30. Oktober 2021

ABC 4 : Am Sieg vorbeigeschrammt

 
Bfr. Schwerin 2 – ABC Merklinde 4    4:4

Bodo hatte einen schwarzen Tag, doch Paul und Heinrich gewannen mit gutem Spiel ihre Partien. Wolfgang fand nicht zu seinem Spiel und verlor knapp um nur fünf Ball. 


24. Oktober 2021

ABC II: Tabellenführer nach Hinrunde

 

ABC Merklinde II – BC Siegerland 1    4:4

Nur knapp sind die Merklinder am zweiten Matchpunkt gescheitert.
Carsten verliert um zwei Bälle (13:15 in 50), Gerd sogar nur um einen Ball (21:22 in 50).
Die Punktemacher waren an diesem Tag, Rolf (25:19), der mit starkem Spiel seine Partie in nur 44 Aufnahmen beendete, und Ronald, der mit 14:10 in 50 gewann.
Trotz des Unentschiedens liegt die Zweitvertretung auf dem großen Billard nach der Hinrunde auf Platz Eins!

24. Oktober 2021

Landesliga Gr.B